Online-Anmeldung für Heiligabend

Online-Anmeldung für Heiligabend

Dieses Weihnachten ist anders! Es wird keine vollen Kirchen geben. Sondern verschiedene Möglichkeiten den Heilig Abend zu erleben: Ob bei der Mitmach-Weihnacht für Familien, der Hirtenkirche in St. Markus oder einem Open-Air-Gottesdienst vor den Pinakotheken.

Doch wer sich nach Orgelklang, Krippe und Weihnachtsevangelium an Heiligabend sehnt, der soll auch in diesem Jahr die Möglichkeit haben in der Kreuzkirche Gottesdienst zu feiern. Das ist unser Wunsch.

In der Kreuzkirche finden vier kurze Christvespern statt, jeweils 30 Minuten lang, stündlich ab 15 Uhr sowie um 22 Uhr eine Christmette.

Mit Abstand und Mund-Nase-Maske, warm eingepackt und mit Rücksicht aufeinander möge es so auch in diesem Jahr Weihnachten werden!

Da die Platzkapazitäten begrenzt sind, ist eine namentliche Anmeldung erforderlich. Daher bitte auch nur max. 5 Personen pro Haushalt für einen Gottesdienst anmelden.

Hier gelangen Sie zum Anmeldeformular für die Gottesdienste am Heiligabend:

15 Uhr: https://www.evangelische-termine.de/rueckmeldeformular1258-5647556 

16 Uhr: https://www.evangelische-termine.de/rueckmeldeformular1461-5653123

17 Uhr: https://www.evangelische-termine.de/rueckmeldeformular1462-5653124 

18 Uhr: https://www.evangelische-termine.de/rueckmeldeformular1463-5653126

22 Uhr: https://www.evangelische-termine.de/rueckmeldeformular1464-5653127

Falls die Platzkapazitäten erschöpft sein sollten, wenden Sie sich bitte per E-Mail an das Pfarramt mit Angabe Ihrer bevorzugten Gottesdienstzeit und den erforderlichen Kontaktdaten. Wir werden versuchen, für Sie noch einen Platz zu finden.

Falls dies nicht möglich ist, bitten wir Sie auf einen Alternativtermin oder auf das umfangreiche Angebot auszuweichen, das die Kreuzkirche gemeinsam mit St. Markus erstellt hat und das keine Zugangsbeschränkungen hat: z.B. Familien-Mitmach-Weihnacht (11-15 Uhr Kreuzkirche und Innenhof).

Wir wünschen Ihnen frohe Weihnachten – und bleiben Sie gesund!

Nikolaus

Nikolaus

Der Nikolaus kommt euch besuchen!

Der Nikolaus wandert auch dieses Jahr wieder von Haus zu Haus! Er und seine Engel werden euch zwar nicht in euren Wohnungen treffen, aber vor euren Häusern.

Wie läuft so ein Besuch ab?

Der Nikolaus und seine Engel werden bei euch an der Tür klingeln und warten, bis ihr unten angekommen seid. Anschließend liest er euch aus seinem goldenen Buch vor, was ihr dieses Jahr besonders gut gemacht habt. Vielleicht hat er sogar noch eine kleine Überraschung für die Kinder in seinem Geschenkesack… Er freut sich auch sehr über Lieder und Gedichte, die die Kinder vortragen. Allerdings muss auch er dieses Jahr auf den Abstand achten, auch wenn er sich eigentlich schon sehr auf die Umarmungen der Kinder gefreut hat…

Wie läuft die Anmeldung ab?

Ihr könnt euch über folgenden Link anmelden. Anschließend bekommt ihr genauere Informationen nur für die Eltern. Eine genaue Uhrzeit können wir euch allerdings erst in der Woche vor dem Besuch nennen.

https://www.kreuzkirche-muenchen.de/gottesdienste-veranstaltungen/?etID=5635670&dest=extern&until=yes&q=

Der Nikolaus und sein Team freuen sich schon sehr auf euch!

 

Bild von www.pixabay.com

Herzlich willkommen!

Herzlich willkommen!

In seiner Sitzung vom 29. Oktober hat unser Kirchenvorstand Pfarrerin Elke Wewetzer einstimmig als Nachfolgerin von Pfarrer Jochen Wilde auf die 1. Pfarrstelle an der Kreuzkirche gewählt. Wir freuen uns sehr, dass Frau Wewetzer bereits zum 1. Februar 2021 die Stelle antreten und somit die Vakanz beenden kann.

Elke Wewetzer wuchs mit ihren Eltern und sechs Geschwistern in der Nähe von Bamberg auf. Nach einem Sozialen Jahr in einem Sozialpsychiatrischen Dienst in Augsburg studierte sie in München und Heidelberg Evangelische Theologie. Das Vikariat verbrachte sie an der Johanneskirche in Regensburg. Dort spezialisierte sie sich am Evan-gelischen Bildungswerk (ebw) für die Bildungsarbeit. 1999 ging Frau Wewetzer als Pfarrerin an die Apostelkirche in Rosenheim. Von dort wechselte sie 2001 nach Erlangen, um dort eine halbe Stelle für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Dekanat zu übernehmen. Die zweite Hälfte der Pfarrstelle verteilte sich auf die Erlanger Matthäuskirche, das Melanchthon-Gymnasium und die ESG in Nürnberg. 2006 wechselte sie an die Kircheneintrittsstelle in Nürnberg, die sie als erste Einrichtung dieser Art in der ELKB aufbaute. Von 2016-2020 wirkte sie darüber hinaus als stellvertretende Dekanin in Nürnberg-Mitte.

Wir heißen Elke Wewetzer und ihren Mann Uwe Scheuermann herzlich bei uns willkommen!

Die Einführung findet am Sonntag, dem 28. Februar um 15 Uhr im Rahmen eines Festgottesdienstes in der Kreuzkirche statt.

Ewigkeitssonntag mit Totengedenken

Ewigkeitssonntag mit Totengedenken

Zusammen innehalten. Der Trauer und der Hoffnung Raum geben. Sich erinnern an Menschen, die man dieses Jahr verabschieden musste. Das eigene Leben Gott anvertrauen. Wieder Boden spüren unter den Füßen. Der Gottesdienst am Ewigkeitssonntag bietet dafür Raum. Es werden die Namen verlesen, der in diesem Kirchenjahr aus unserer Kirchengemeinde verstorbenen Menschen und für jeden eine Kerze entzündet.

Herzliche Einladung zum Gottesdienst am Ewigkeitssonntag, Sonntag 22. November um 9.30 Uhr, Kreuzkirche

Die Gottesdienste in der Kreuzkirche finden weiterhin statt. 110 Personen finden momentan in unserer Kirche mit Abstand Platz. Die Mund-Nase-Maske muss getragen werden beim Kommen und Gehen, sowie beim Singen. Der Gemeindegesang ist reduziert und die Gottesdienstdauer nicht länger als 60 Minuten. Es wird zudem aufgrund der hohen Infektionszahlen empfohlen die Mund-Nase-Maske während des ganzen Gottesdienstes zu tragen.

Traineeprogramm 2020/21

Traineeprogramm 2020/21

Wir laden dich ganz herzlich zu unserem Traineeprogramm ein!

Trainee, was ist das? Trainee ist ein Fortbildungsprogramm für zukünftige Jugendleiter*innen. Du wirst durch das Traineeprogramm alles Wichtige erfahren, dass du brauchst, wenn du Konfikurse, Kindergruppen, Jugendgruppen, Freizeiten und Projekte in deiner Gemeinde und der EJM leiten möchtest.

Wir bearbeiten z.B. Themen wie:

  • Was bedeutet es, Leiter*in zu sein?
  • Wie leite ich Spiele richtig an?
  • Wie organisiere ich ein Projekt in einem Team?
  • Was ist in der evangelischen Jugend alles möglich?

Das Traineeprogramm ist auch dann perfekt für dich geeignet, wenn du dir noch nicht sicher bist, ob du Jugendarbeit machen möchtest. Du kannst es hier einfach mal ausprobieren! Du bist bereits ins Konfiteam eingestiegen? Dann ist es eine ideale Ergänzung dazu!

Hier ein paar Fragen und Antworten: 

Wie ist der Kurs aufgebaut?

Wir treffen uns an folgenden Terminen in der Kreuzkirche:

  • Montag; 26. Oktober; 18:00 – 20:00 Uhr
  • Dienstag; 10. November; 17:30 – 19:00 Uhr
  • Mittwoch; 25. November; 18:00 – 20:00 Uhr
  • Samstag; 30. Januar; 12:00 – ca. 18:00 Uhr

Ab dem Samstag im Januar beginnt eine flexible Phase: in einem kleinen Team wirst du ein Projekt/eine Veranstaltung vorbereiten und durchführen. Hier ist deine Kreativität gefragt; wir unterstützen dich bei (fast) all deinen Ideen! Du kannst selbst entscheiden, für welche Zielgruppe und mit welchem zeitlichen Aufwand dein Projekt/deine Veranstaltung stattfinden soll. Sobald alle Projekte/Veranstaltungen durchgeführt wurden, erhältst du bei einer Abschlussfeier eine Teilnahmebestätigung, die sich auch super in deinen zukünftigen Bewerbungsunterlagen macht. Den Termin dafür machen wir gemeinsam aus.

Wer darf am Kurs teilnehmen?

Alle ab 13 Jahren, die Lust haben! Also auch gerne deine Freund*innen!

Kostet der Kurs etwas?

Nein, das tut er nicht! Wir freuen uns trotzdem sehr über Spenden an die ev. Jugend der Kreuzkirche mit dem Verwendungszweck “Trainee”.

Wo kann ich mich anmelden?

https://form.jotform.com/202473140601037