Willkommen

Mitten in München, mitten im Leben: Die evangelisch-lutherische Kreuzkirche München-Schwabing heißt Sie herzlich willkommen! Mitten im Leben: Das bedeutet nicht nur Begleitung an den Lebensstationen Taufe, Konfirmation, Trauung und Abschied, es bedeutet auch die gemeinsame Suche nach Wegen, den Glauben heute zu leben. Mitten in München: Das heißt Vernetzung mit den Nachbarn in Kunst, Kultur, Politik und Ökumene, es heißt aber auch Offenheit für unterschiedliche Positionen, Bewusstsein für den geschichtlichen Hintergrund und Mitverantwortung für die Stadtgesellschaft.

Das vielfältige Leben und Tun in der Kreuzkirchengemeinde wäre nicht möglich ohne das Engagement der PfarrerInnen und MitarbeiterInnen und die Arbeit zahlreicher Ehrenamtlicher. Die verschiedenen Treffpunkte und Kreise, die Bücherei, der Weihnachtsbasar – hier ist die Überzeugung greifbar, dass die Gestaltung des kirchlichen Lebens vielen unterschiedlichen Menschen obliegt – und offen steht!

HAURUCK - Sommerferienprogramm für Kinder von 6-12 Jahren

Hauruck - das spontane Sommerferienprogramm für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren. In Kooperation haben die Kreuzkirche, St. Lukas, die Evangelische Jugend Neuhausen-Nymphenburg und die Evangelische Jugend Epiphanias, Bethlehm, Caroline (EJEBC) ein abwechslungsreiches Angebot auf die Beine gestellt. Ob Ausflüge, Kreatives, Spiele oder Entspannung, es ist für jede/n was dabei!

Anmelde-Link Woche 1:

https://www.evangelische-termine.de/rueckmeldeformular870

Anmelde-Link Woche 2:

https://www.evangelische-termine.de/rueckmeldeformular871

Anmelde-Link Woche 3:

https://www.evangelische-termine.de/rueckmeldeformular872

Wir freuen uns auf eure Anmeldungen!

Euer Hauruck-Team

Abschied von Pfarrer Jochen Wilde

Am Sonntag, 19. Juli haben wir uns von Pfarrer Jochen Wilde verabschiedet, der uns nach 5 1/2 Jahren Richtung Passau verlassen wird. Dort tritt er zum 1. Oktober eine neue Stelle als Dekan an. Der Gottesdienst wurde musikalisch mitgestaltet durch unseren Kantor Robert Selinger und die Schola unserer Kantorei. Die Verabschiedung wurde vorgenommen durch unsere Stadtdekanin Barbara Kittelberger.

Hier finden Sie die Abschiedspredigt von Pfarrer Jochen Wilde zum Herunterladen und Nachlesen:

Wir wünschen Pfarrer Wilde alles Gute und Gottes reichen Segen für seine neue Aufgabe in Passau.

Toller Erfolg beim Weihnachtsbasar 2019

Dank des großen Einsatzes von ganz vielen fleißigen Helferinnen und Helfern sowie allen Besucherinnen und Besuchern, hat der Basar am 1. Adventswochenende 2019 wieder ein hervorragendes Ergebnis gebracht:

Reinerlös: 16.134,33 Euro

Davon wurden vereinbarungsgemäß begünstigt:

360 Grad e.V. - Angebote für Rollstuhlfahrer und deren Angehörige
1.000,00 Euro

Partnergemeinde in Kiew
2.522,39 Euro

Netzwerk für Mädchen und Frauen
2.522,39 Euro

Evang.-luth. Kreuzkirche (diakonische Einzelfallhilfen)
2.522,39 Euro

Fachberatung für Menschen in der Prostitution in München
1.891,79 Euro (Mimikry)
1.891,79 Euro (Marikas)

Hand in Hand - Ferienhaus für Menschen mit Behinderung am Bodensee
3.783,58 Euro

Ein großes "Vergelt's Gott" an alle Spenderinnen und Spender!

Anmeldung Konfikurs 2020/21

Liebe Familien,

wie schön, dass ihr euch für den gemeinsamen Konfikurs von St. Markus und der Kreuzkirche 2020/21 interessiert!

Wir haben bereits Anfang Juli Einladungsbriefe mit wichtigen Informationen an alle uns bekannten Konfianwärter/innen des Jahrgangs 2007 verschickt.

Habt ihr keinen Brief bekommen und seid trotzdem interessiert? Dann meldet euch bitte per Mail bei pfarramt.kreuzkirche.m@elkb.de

Auf folgender Webseite könnt ihr euch bis zum 23. Juli zum Konfikurs 2020/21 anmelden: https://form.jotform.com/201773208287054

Wenn ihr damit Probleme haben solltet, könnt ihr euch auch direkt an das Pfarramt der Kreuzkirche wenden.

Wir laden Sie und Ihr Kind herzlich zu unserem Online-Infoabend am 15. Juli ab 19:00 Uhr auf Zoom ein. Um an dem Abend teilzunehmen, brauchen Sie nur diesem Link zu folgen: https://us02web.zoom.us/j/83391825324

Das Konfikursteam freut sich schon sehr darauf, Sie und euch kennen zu lernen!

Weglassen und Loslassen - Abschied von Pfarrer Wilde

Liebe Gemeinde,

in den zurückliegenden Wochen haben wir gelernt, was man alles weglassen kann, weglassen muss! Die Kontaktbeschränkungen und Hygienevorschriften haben uns Verzicht gelehrt, teilweise auf sehr schmerzhafte Weise. Auf der anderen Seite ist uns dabei aber auch bewusst geworden, was für uns unverzichtbar ist, was unbedingt bleiben muss…

Was man alles loslassen, zurücklassen muss, werde ich nun ganz persönlich lernen müssen. Ende Juli werde ich die Kreuzkirche nach 5 ½ Jahren verlassen und als Dekan nach Passau wechseln. Die Fertigstellung unseres Bauprojekts Friedrich-Loy-Straße 12/14 war eine Zäsur, die mich veranlasst hat, noch einmal eine neue berufliche Herausforderung zu wagen.

Was ich zurücklassen muss… Ein tolles Team, einen motivierten Kirchenvorstand, ein lebendiges Gemeindeleben; abgeschlossene, begonnene und kommende Baustellen, wunderbare Gottesdienste und Veranstaltungen, wertvolle Begegnungen und bleibende Erinnerungen… Was auf mich zukommt, steht im Augenblick noch auf dem Papier. Aber ich bin guter Dinge und gespannt auf neue Begegnungen und Aufgaben.

So schmerzhaft eine solche Veränderung auch ist (sowohl für die Gemeinde, als auch für mich!) – ich bin der festen Überzeugung und es ist meine eigene Erfahrung, dass ein solcher Wechsel immer auch neue Kräfte freisetzt, frische Impulse geben kann. Das wünsche ich nicht zuletzt auch der Kreuzkirche!

Ich danke Ihnen von Herzen für alles Vertrauen, alles Verständnis und Wohlwollen! Ich bitte um Nachsicht, wo ich Erwartungen enttäuscht habe – um Vergebung, wo ich jemandem ungerecht oder unfair begegnet bin.

Am 5. Juli werde ich noch einmal Gottesdienst in der Kreuzkirche feiern.

Am 19. Juli wird mein Abschiedsgottesdienst sein, der (leider) unter Corona-Bedingungen stattfinden wird.

Bleiben Sie gesund und behütet!

Ihr Pfr. Jochen Wilde

Der Text Was man alles weglassen kann stammt von der Website: https://www.publik-forum.de/die-liebe-in-zeiten-von-corona

Bücherei wieder geöffnet!

Seit Mittwoch, 17. Juni 2020 sind wir mit unserer Bücherei im Gemeindehaus (Kleiner Saal) wieder für Sie da:

mittwochs 10.00 bis 12.00 Uhr und sonntags 10.30 bis 12.30 Uhr (auch während der Sommerferien)

Bücherspenden können erst wieder nach Ende der Sommerferien angenommen werden.

Wir bitten Sie, bei Ihrem Besuch die geltenden Hygienevorschriften zu beachten!

Schauen Sie gerne einmal bei uns vorbei.

Ihr Bücherei-Team

Aktuelles zum Thema Gottesdienst! - Hygienekonzept

Seit dem 10. Mai ist es wieder möglich, Gottesdienste zu feiern!

Es sind Hygieneschutz-Maßnahmen einzuhalten, um das Ansteckungsrisiko möglichst gering zu halten.

- Bitte tragen Sie einen Mund-Nase-Schutz.

- Es gibt reduzierten Gemeindegesang und kein Abendmahl.

- Bitte nutzen Sie das Handdesinfektionsmittel am Eingang.

- Freie Sitzplätze (mit 1,5 Meter Abstand) sind durch ein Sitzkissen markiert.

- Bitte halten Sie den Sicherheitsabstand von 1,5 Metern auch beim Eintreten und Verlassen der Kirche ein.

Wir sind froh, dass wir wieder gemeinsam Gottesdienst feiern können und freuen uns auf Ihren Besuch. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir aufgrund der Sicherheitsvorschriften nur max. 100 Personen einlassen können.

Neben den Gottesdiensten bleibt unsere Kirche werktäglich in der Zeit von 9.00 bis 17.00 Uhr und am Wochenende bis 12 Uhr zum stillen Gebet geöffnet.
Das Pfarramt ist telefonisch erreichbar von 9.00 bis 17.00 unter 089 300079-0 und per Mail unter pfarramt.kreuzkirche.m@elkb.de

Bleiben Sie gesund und behütet!

Unser aktuelles Hygieneschutzkonzept finden Sie hier:

 

Gottesdienste im Livestream, Mediatheken und Rundfunkangebote

In Zeiten von Corona bekommt der Fernseh-Gottesdienst noch einmal besonders Relevanz. Und für viele ist auch der Radiogottesdienst ein Moment der Ruhe. Unter dem folgenden Link finden Sie verschiedene Angebote und Überblicke aus dem Fernseh- und Rundfunk-Bereich.

https://www.ekd.de/gottesdienste-im-livestream-und-rundfunkangebote-54272.htm

So können Sie Live-Gottesdienste mitfeiern oder in den jeweiligen Mediatheken abrufen.

Das Medienportal der evangelischen Kirche bietet sowohl Radio- als auch TV-Gottesdienste aus unterschiedlichen Sendesparten im Überblick an. 

Hier ist der Link dazu:

https://www.rundfunk.evangelisch.de/

 

Diakonieverein der Evang.-Luth. Kirchengemeinde Kreuzkirche München e.V.
Nachbar schaf(f)t Hilfe

Auch in der aktuellen Corona-Krise will die Nachbarschaftshilfe Menschen, die jetzt Unterstützung brauchen, mit den Menschen vernetzen, die diese Hilfe erbringen können.
Sollten Sie zu den betroffenen Risikogruppen gehören (hohes Alter, Immunschwäche oder Grunderkrankung), dann möchten wir Sie gerne unterstützen, gesund zu bleiben!

Was wir für Sie übernehmen könnten:
• Einkäufe des täglichen Bedarfs
  (Lebensmittel oder Drogerieartikel)
• Besorgungen aus der Apotheke
• dringliche Post aufgeben

Bitte melden Sie sich bei Kerstin Brinckmann unter der Telefonnummer: 0151 - 71 75 60 84 oder hinterlassen Sie im Pfarramt Ihre Telefonnummer, dann rufen wir so schnell wie möglich zurück: 089 – 300079-0

Wenn Sie mithelfen wollen und betroffene Menschen in unserer Nachbarschaft bei Besorgungen unterstützen können, dann freuen wir uns auf Ihren Anruf 0151 - 71 75 60 84 oder Ihre Mail nachbarschaft.kreuzkirche.m@elkb.de
Bitte melden Sie sich auch, bei allgemeinen Fragen zu Angeboten und Möglichkeiten der Nachbarschaftshilfe!
Coronavirus-Hotline der Landeshauptstadt München: 089 – 23344740

 

Weitere Informationen

Jugendlibi-und Kinderlibi-Freizeiten müssen in diesem Jahr leider entfallen.