Zweite Kanzelabkündigung (19.05.2024)

Liebe Gemeinde,

„Stimm für Kirche.“ – unter diesem Motto finden am 20. Oktober die Kirchenvorstandswahlen statt.

Fünfzehn Männer und Frauen aus unserer Gemeinde haben sich bis jetzt zur Kandidatur bereit erklärt. Das heißt: Sie sind bereit, mit ihrer Person, ihrer Zeit und Kraft, sich einzusetzen für die Lebendigkeit und für die Aufgaben unserer Gemeinde.

Wir können sie darin bestärken durch unser Interesse und durch unsere Stimmabgabe. Dazu bekommen Sie, liebe Gemeinde, heute wichtige Informationen.

Der Vertrauensausschuss hat den vorläufigen Wahlvorschlag aufgestellt.
Er enthält folgende fünfzehn Namen:

Karin Bähr (50)Innenarchitektinverheiratet
Martin Baumgärtel (54)Rechtsanwaltverheiratet
Dirk Bode (52)Rechtsanwaltverheiratet
Andrea Engelhardt (52)Krankenschwester, Biologingetrennt lebend
Dr. Sabine Fastert (54)Kunsthistorikerinverheiratet
Dr. Hans-Dieter Göldner (83)Lehrer, Ministerialrat a.D.verwitwet
Dr. Hans-Henning Landfermann (81)Physiker, Rentnernicht verheiratet
Ulrike Müller-Froelich (46)Architektinverheiratet
Ulrich Purwin-Romeike (65)

 

Sozialversicherungs-fachangestellter, Rentnerverheiratet
Merete Rosenbauer (36)Integrationsfachkraftverheiratet
Sonja Sander (47)

 

Agile Coach, Organisations-entwicklungverheiratet
Horst Schiller (59)Ingenieurnicht verheiratet
Wiebke Sperl (46)Kinderkrankenschwesterverheiratet
Dr. Sabine Struve (52)Ärztinnicht verheiratet
Christoph Wirth (42)Beteiligungsmanagernicht verheiratet

Die Namensliste mit einigen zusätzlichen Informationen zu den Kandidat*innen hängt auch im Schaukasten aus. Sie können weitere Kandidat*innen benennen. Dazu gilt eine Frist von 10 Tagen, die am 28. Mai endet. Geben Sie Ihre Vorschläge bitte in diesem Zeitraum an den Vertrauensausschuss, bzw. ans Pfarramt.

Bitte merken Sie sich den 20. Oktober vor. Es ist der Wahltag. Dadurch, dass Sie zur Wahl gehen oder von der Briefwahl Gebrauch machen und Ihre Stimme abgeben, entscheiden Sie sich für unsere evangelische Gemeinde.

Der Vertrauensausschuss