„Zwischen Geheimnis und Jubel“ - Ostergottesdienst

Sie sieht ihn. Und sie ist die erste. Im Morgengrauen geht Maria Magdalena zum Grab ihres Freundes und Meisters Jesus, begegnet dort einem Unbekannten und unterhält sich mit ihm. Wo ist Jesus? Wie ist das mit dem Leben nach dem Tod? Was bedeutet Ostern für mich und auch für meine Toten? Noch liegt der Schleier der Dämmerung, das Zwielicht über allem. Und dann – dreht sich Maria um. Und
der Unbekannte… Liturgin ist Pfarrerin Martina Rogler. Pfarrer Jochen Wilde hält die Predigt.
Neben alten und neuen Osterliedern werden Werke von Corelli, Capricornus u.a. erklingen, musiziert von „InVocare“ (Charlotte Nachtsheim, Sopran; Tessa Roos, Alt) und dem Schwanenberg Duo (Amy Shen, Barockvioline; Robert Selinger, Orgel). Die musikalische Gesamtleitung hat Robert Selinger.


Der Ostergottesdienst findet am 21.4.2019 um 10:00 Uhr in der Kreuzkirche statt.
Diesen Gottesdienst können Sie auch auf Bayern 1 mitfeiern.