Senioren

Dienstagtreffs: Der Seniorenkreis der Kreuzkirche bietet gesellige und thematische Treffen, Fahrten, Urlaubsreisen und Bewegungsstunden an.
Einige der Veranstaltungen finden zusammen mit unseren katholischen Nachbarn von St. Seba­stian hier wie dort statt.
Ob bekannte oder neue Gesichter, wir laden Sie alle sehr herzlich ein!

Montagsclub wöchentlich, montags 14.00 Uhr: Bewegungsstunde mit Brigitte Keppler-Dirmeier auf der Empore im Ambert-Lempp-Saal

Achtung: Während der Schulferien und am 27.11. (Vorbereitung Weihnachtsbasar) finden keine Montags- und Dienstagstreffen statt.



GOTTESDIENSTE IM SENIORENCENTRUM DOMICIL am Ackermannbogen:
Montag, 24.12.2018, um 16 Uhr in der Cafeteria im EG des Domicil, Lissy-Kaeser-Str. 17 (barrierefrei)


Gesellige Treffs im kleinen Gemeindesaal mit Kaffee und Kuchen

20. 12.  „Sei gegrüßt, du Begnadete! Der Herr ist mit dir.“ Ein evangelischer Blick auf Maria. Adventliches Tischabendmahl mit Pfarrer H. Geyer, anschl. Kaffeetrinken (Kleiner Saal)

08. 01.  Geselliger Treff: Ein Gruß zum neuen Jahr: „Jugend musiziert“ – für Senioren! Mit den „JuMu“-Teilnehmerinnen 2019 Raquel und Rebeca. Und wir stoßen mit einem Glas Sekt auf das neue Jahr an.

22. 01.  Geselliger Treff

05. 02.  Geselliger Treff

19. 02.  Geselliger Treff



Thematische Treffs im kleinen Gemeindesaal, jeweils 15.00 Uhr:

11. 12.:      „Jetzt fangen wir zum Singen an …“: Wir singen Advents- und Weihnachtslieder mit Eva Becher, der ehemaligen Leiterin des Referats Volkskultur im Kulturreferat der Landeshauptstadt München.

15. 01.       Präventive Hausbesuche – gut beraten und informiert. Tobias Bumblat vom Alten- und Service-Zentrum Schwabing-West stellt das neue Beratungsprojekt zu allen Fragen rund um das Thema Unterstützung im Alter vor (Information und Gespräch). Veranstaltung in Kooperation mit der Nachbarschaftshilfe der Kreuzkirche

29. 01.      „Ton ab, Kamera läuft!“ – Einblicke in die Erlebnisse Münchner Filmschaffender hinter der Kamera nach dem 2. Weltkrieg, ohne die keine Maria Schell, Hildegard Knef oder O. W. Fischer zu Ruhm gekommen wären. Ein weiterer Nachmittag zu Münchner Geschichte/n, erzählt von Renate Leiffer, die selbst lang in der Filmbranche tätig war.

12. 02.     „Wenn ich mal Hilfe brauche …“ – Leistungen der Pflegeversicherung und das Projekt „Wohnen bleiben im Viertel“ am Ackermannbogen. Gabriele Hinz, Pflegeberaterin bei AGAPLESION, Evang. Pflegedienst München, und Sophia Zech, Leiterin der Einrichtung „Wohnen bleiben im Viertel“, bieten Information und Austausch. Veranstaltung in Kooperation mit der Nachbarschaftshilfe der Kreuzkirche.

26. 02.    „Sie saßen und tranken am Teetisch…“ – Kulturnachmittag mit Gedichten von Heinrich Heine, gelesen von Frau Erika Umlauf von Werder, begleitet am Flügel von Frau Elzbieta Venturi. Anschließend Kaffee und Kuchen. Albert-Lempp-Saal. Veranstaltung in Kooperation mit der Nachbarschaftshilfe der Kreuzkirche

 

Herzliche Einladung – an bekannte ebenso wie neue Gesichter!
Ihr
Pfarrer Hermann Geyer mit Team