Gemeinde

Die Kreuzkirche bietet ein Forum für die Begegnung von Menschen. Die Gemeinde respektiert, dass Menschen in unterschiedlicher Weise „Gebrauch“ von Kirche machen, in unterschiedlicher Weise zu ihr gehören und unterschiedliches von ihr brauchen.
Die Kreuzkirche ist „Kirche in der Stadt“. Eine Grundform der Stadtkirchenexistenz ist die Kooperation: mit den evangelischen und katholischen Nachbargemeinden, mit der politischen Gemeinde, mit Bildungseinrichtungen, in Stadtteil und Stadt und darüber hinaus.
Vielfalt ist nicht gleich Beliebigkeit. Sowohl die Kooperationspartner als auch die Nutzer der Räume der Kreuzkirche müssen sich an den christlichen Grundwerten orientieren, die die evangelische Kirche vertritt.
Die Kreuzkirche will eine verlässliche Heimat sein: 

  • mit den Räumen der Kreuzkirche
  • mit den Veranstaltungen und Gruppen
  • mit einladendem Geist …